Lady Delicious

Nobelhart & Schmutzig

Was lange währt, wird endlich gut. Billy Wagner hat endlich sein, nun nicht mehr virtuelles, Restaurant eröffnet. und das kann sich sehen lassen, wenn auch nicht auf den ersten Blick. Denn Vorhänge verhindern den Blick von außen. Innen kann man hingegen sehr viel sehen, die ganze Küche, unter Küchenchef Micha Schäfer, läßt sich auf die Teller schauen, an einem riesigen Bartresen sitzen ca. 25 Gäste darum. Wie bei einem Kitchentable sieht der Gast die Köche werkeln, und diese werkeln nicht schlecht. 10 Gänge werden serviert, no choice, set menu, 80€ inklusive Wasser, all you can drink. Die Küche ist schonungslos regional, ziemlich gemüselastig und kreativ: Topinambur mit Blutwurst, klare Selleriesuppe mit Lammfett, Schwarzwurzel mit frischen Haselnüssen sind nur einige Beispiele. Die Desserts sind etwas gewöhnungsbedürftig, sehr frisch, aber wenig süß und ohne Schokolade, die wächst hier ja auch nicht. Die Getränkeauswahl ist sensationel, kein Wunder, bei dem Chef. Billy Wagner liefert auf Wunsch zu jedem Gang die passende Begleitung, auch Cidre oder Bier kann dabei sein. Alles in allem ein äußerst interessantes Restaurant, was auch internationalem Standart standhält.

WP_001568

Nobelhart&Schmutzig

Advertisements

Berlin schenkt ein

15. Dezember 2010
Schreibe einen Kommentar

Die Autorin des Blogs hat auch Durst, nicht nur Hunger. Dieser wurde jetzt auch literarisch von ihr gestillt, denn es gibt ein Buch über alle denkbaren Quellen der Durstlöchung, Bier, Wein, Cocktails, alkoholfreie sowie warme Getränke. Das Buch verrät, wo Berlins flüssige Köstlichkeiten zu finden sind, vom Champagnertresen im KaDeWe bis zum Spätkauf an der Warschauer Brücke.

Berlin schenkt ein


    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen

    RSS Feed

    Archive

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de Genussblogs.net - Alle Genussblogs auf einen Blick Bloggeramt.de foodfeed - Ernährung
    Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
    FoodBlogBlog